Kurse

Im historischen wie auch im modernen Rennsport ist die optimale Vorbereitung des Rennfahrzeuges und des Fahrers von grösster Bedeutung. Erfolg im Rennsport ergibt sich nur durch optimale Vorbereitung und Abstimmung von Mensch und Maschine.
Die RacingFuel Academy organisiert Kurse zur Verbesserung und Förderung der professionellen Rennvorbereitung. Die Veranstaltungen richten sich an Fahrer von historischen und modernen Rennfahrzeugen sowie deren Teammitglieder.
Bekannte Persönlichkeiten aus dem Rennsport vermitteln in Theorie und Praxis ihre Erfahrungen. Sie geben Tipps und Tricks für das richtige Vorgehen bei der Vorbereitung von Fahrzeug und Fahrer.

Themenbereiche
Pilot (Ernährung, physische und mentale Vorbereitung)
Fahrzeug (Fahrwerks-Theorie: Geometrie, Stossdämpfer, Reifen, Bremsen)
Praktische Arbeit am Fahrzeug (Setup, QuickFixes, Hilfsmittel)
Analyse (Infrastruktur, Checklisten, Datenanalyse, Kommunikation)
Vorbereitung (Streckenvorbereitung und Simulation)

Referenten
Markus Hotz, Horag Hotz Racing AG, Sulgen, Ehem. Rennfahrer, Fahrzeugkonstrukteur & Teaminhaber mit ca. 400 Rennen
Othmar Welti, Ehem. Sauber F1 Messtechnik-Ingenieur & Teaminhaber Swiss Racing Team (F3, GT3 und GT1 WM)
Otmar Keller, OK Health & Experience AG, Schindellegi, Physiotherapeut, Rehabilitations- und Konditionstrainer, Betreuung von div. Rennfahrern (ua. Marcel Fässler, 3facher 24hLeMans Sieger)
Antonio Perdicchia, f-extreme.com, ehem. Ferrari F1 und Sauber F1 Mechaniker (ebenso aktiver Kundensport Porsche Cup & Ferrari Challenge)
Dario Pergolini, Pergolini Motorsport AG (Fahrer- und Fahrzeugvorbereitung Rallye und Rundstrecke, sowie Renningenieur Scuderia Cameron Glickenhaus / VLN)
Yannick Mettler, Ing. ETH, Rennfahrer und Coach (F3, VLN, 24h, Simulation + Race Engineering)

Teilnahmegebühr
CHF 290 inkl. MwSt., eintägiger Fahrwerkskurs, inkl. Verpflegung & technische Dokumentation

Organisation
Auskunft unter: RacingFuel Academy, Wani Finkbohner, Mobile 079 684 54 78 oder Email simulator@racingfuel.biz

Anmeldung (AUSGEBUCHT)
zum Fahrwerkskurs vom Samstag, 25. Februar 2017

„ The fight is won or lost far away from witnesses – behind the lines, in the gym, and out there on the road, long before i dance under those lights.“

Mohammed Ali